"Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt."
Albert Einstein

"Entweder man lebt, oder man ist konsequent. "
Erich Kästner


"Die Definition von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten."

Albert Einstein

"Nur Dumme erteilen Ratschläge, Intelligente haben selbst einen großen Bedarf an Ratschlägen, dass sie sich hüten, irgendwelche abzugeben..... "
John Steinbeck (amerikanischer Schriftsteller)

"Wer rechnet, ist immer in Gefahr, sich zu verrechnen. Die einfache dumme Kuh trifft immer das richtige Gras. "
Theodor Fontane (1810-98) Erzähler

"Einer neuen Wahrheit ist nichts schädlicher als ein alter Irrtum."
Johann Wolfgang von Goethe

"Diktaturen sind Einbahnstraßen. In Demokratien herrscht Gegenverkehr."
Alberto Moravia

"Auge um Auge macht die ganze Welt blind! "
Mahatma Gandhi

"Die Freiheit der Meinung setzt voraus, dass man eine hat. "
Heinrich Heine

"Eines Tages werden Maschinen vielleicht denken, aber sie werden niemals Fantasie haben. "
Theodor Heuss

"Wer nicht auf seine Weise denkt, denkt überhaupt nicht."
(Oscar Wilde, engl. Schriftsteller, 1854-1900)

"Es ist schwerer, Gefühle, die man hat, zu verbergen, als solche, die man nicht hat, zu heucheln. "
(François Herzog La Rochefoucauld, frz. Schriftsteller, 1613-1680)

"Bei den größten Männern muß man immer noch sagen: Möchten sie etwas mehr Genie und etwas weniger Schauspieler sein. "
"Friedrich Nietzsche (1844-1900), dt. Philosoph"

"Die demokratischen Einrichtungen sind Quarantäneanstalten gegen tyrannenhafte Gelüste. "
Friedrich Nietzsche (1844-1900), dt. Philosoph

"Der Skepsismus ist der Anfang des Glaubens. "
Oscar Wilde

"Man muss die Tatsachen kennen,bevor man sie verdrehen kann ! "
Mark Twain

"Die Qualen des Lebens bestehen zur Hälfte aus Warten. "
Alexander Rose

"Einen Fehler begangen haben und ihn nicht korrigieren: Erst das ist ein Fehler. "
Konfuzius

"Wer glücklich ist, fühlt, wer unglücklich ist, denkt. "
Joachim Fernau (*1909), deutscher Schriftsteller

"An sich ist nichts weder gut noch böse. das Denken macht es erst dazu."
William Shakespeare

"Ein Genie hat keine Fehler. Seine Irrtümer sind Tore zu neuen Entdeckungen. "
James Joyce

"In Extremsituationen reagieren Menschen anders als sie normalerweise reagieren würden, sie reagieren in Extremsituationen extrem, also ist alles was in einer Extremsituation passiert, als nichts geschehen zu werten, denn es ist extrem und wäre nicht geschehen, wenn es die Extremsituation nicht gegegeben hätte."
Berlin, Berlin

"Es gibt zwei Naturgesetze in der Liebe:
Gesetz Nummer 1: Liebe beginnt immer wunderschön, man kann sich gar nicht vorstellen, dass da etwas nicht stimmen könnte und plötzlich wird es kompliziert und dann wird es immer komplizierter und schließlich beginnt es irgendwann richtig weh zu tun. Und ehe man sich’s versieht denkt man: Wenn ich jetzt nicht Land gewinn, dann geh ich unter.
Und damit kommen wir zu Naturgesetz Nummer 2: Liebe endet mit Liebeskummer. "
Berlin, Berlin



Gratis bloggen bei
myblog.de